Chia-Pudding „Cheesecake-Style“ mit Erdbeeren

Chia_Pudding_Cheesecake_Style_mit_ErdbeerenChia-Pudding "Cheesecake-Style" mit Erdbeeren und Vanille

Chia-Pudding „Cheesecake-Style“ mit Erdbeeren: ein wirklich sehr leckeres Chia-Pudding-Rezept. Wenn die Erdbeer-Saison endlich da ist, muss man sie einfach so oft es geht ganz frisch genießen. So finde ich zumindest. Natürlich ist auch dieser Chia-Pudding vegan, glutenfrei, laktosefrei, salzfrei und natürlich auch in 100% Rohkost möglich. Er lässt sich super am Abend vorher vorbereiten. Und eignet sich ebenso hervorragend wie der Blaubeer-Chia-Pudding zum Mitnehmen. Zum Beispiel auf Reisen oder ins Büro.

W enn die Beeren-Saison beginnt, kann ich mich nur schwer zurückhalten. Denn ich mag frische Beeren, allen voran Blaubeeren. Aber auch Erdbeeren und Johannisbeeren gehören zu meinen most favorites. In der Kombination mit Kokosmilch und Mandel- oder Cashewmus werden die Erdbeeren zu einem wirklich leckeren Cheesecake-Style-Pudding-Traum. Hier das Rezept.

Ein Pudding mit vielen guten Inhaltstoffen

Der Chia-Pudding „Cheesecake-Style“ mit Erdbeeren kommt mit vielen guten Inhaltstoffen daher. Chiasamen bringen jede Menge pflanzliches Eiweis mit. Etwa 20% bis 22% pflanzliches Protein (Eiweiß) liefern uns die kleinen Samen. Und auch sehr bemerkenswert, ist die gute Fettsäuren-Bilanz der Chiasamen: das Verhältnis Omega 3 (Alpha-Linolensäure) zu Omega 6, liegt bei 3:1. Rohkost-Chiasamen bekommt ihr zum Beispiel bei PureRaw**. Außerdem versorgen uns die Erdbeeren mit Vitamin C und Ballaststoffen.

Genial zum Mitnehmen: Weck-Gläser

Den Chia-Pudding bereits ich meist direkt in einem der Weck-Gäser vor. Für den Chia-Pudding „Cheesecake-Style“ mit Erdbeeren habe ich das Glas „Einkochglas“ mit Fassungsvermögen von 500 ml, RR 100* (RR steht für Rundrand und 100 bezieht sich auf den Durchmesser des Deckels/der Öffnung) genutzt. Die Gläser lassen sich mit den Clips super verschließen. Die Gummis sind nicht unbedingt nötig, wenn das Glas z.B. im Auto in einem Korb oder einer Kühlbox transportiert wird. Solange es nicht durch die Gegend kullern kann, reicht der Deckel mit zwei oder drei Clips schon aus. Die Gummis sind für das Einkochen bzw. „Einwecken“ nötig.

Chia_Pudding_Cheesecake_style_mit_Erdbeeren_42Grad

Chia-Pudding mit Erdbeeren, leckerer Erdbeer-Vanille-Traum by 42Grad.de

Außerdem kann man Obst oder eine kleine Menge Wildpflanzen-Pesto auch prima direkt in dem Glas mit einem Stabmixer* pürieren.

Grundrezept Chia-Pudding

Mein Grundrezept für Chiapudding ist eigentlich immer gleich. Man nehme ein Teil Chia auf acht Teile Flüssigkeit. Also zum Beispiel 1 EL Chiasamen auf etwa 8 EL Wasser, oder Mandelmilch, oder Kokosmilch, oder Hafermilch, oder oder oder

Das fertig gequollene Chiagel lässt sich auch einfach mit Wasser vorbereiten und dann prima einige Tage im Kühlschrank aufheben. So kann man es auch nach und nach in kleineren Mengen entnehmen und zum Beispiel als Dessert-Grundlage oder ähnliches verwenden.

Chia-Pudding-cheesecake-style-mit-erdbeeren

Chia-Pudding "Cheesecake-Style" mit Erdbeeren

Sandra ⎮42°
Chia-Pudding "Cheesecake-Style" mit frischen Erdbeeren. Der Pudding ist vegan, glutenfrei, laktosefrei, salzfrei und natürlich auch in 100% Rohkost möglich. Chia-Pudding lässt sich super am Abend vorher vorbereiten. Und eignet sich ebenso hervorragend zum Mitnehmen. Zur nächsten Party als Dessert oder ins Büro als Superfood-Frühstück.
Zubereitung 5 Min.
Zeit zum Quellen 20 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Creme, Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 1 Portion

EQUIPMENT

  • 1 Weck-Einkoch-Glas 500 ml oder optional anderes Gefäß
  • 1 Messer
  • 1 Stabmixer
  • 1 Eßlöffel

ZUTATEN
  

  • 3 EL Chiasamen Rohkost
  • 100 ml Kokosmilch Rohkost, alternativ: Creamed Coconut
  • 50 ml gefiltertes Wasser
  • 1 TL Vanille Rohkost, gemahlen
  • 1 TL Cashewmus Rohkost, alternativ auch Mandelmus möglich
  • 2 EL Ahornsirup alternativ ein anderes Süßungsmittel nach Belieben wie z.B. Dattelsirup, Agavendicksaft, Apfel- oder Birnendicksaft oder Kokosblütensirup
  • 250 g Erdbeeren frisch

Topping

  • NB etwas Kokosraspel
  • NB etwas Vanille

ZUBEREITUNG
 

  • Chiasamen, Kokosmilch, Vanille, Wasser, Mandelmus und Ahornsirup (oder anderes Süßungsmittel nach belieben) in ein Weckglas füllen und mit einem Löffel alles gut verrühren. Bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  • Nach etwa 10 Minuten nochmals verrühren. Und insgesamt etwa 20 Minuten quellen lassen. Alternativ über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Dann kann der Pudding dickflüssiger bis fest werden, je länger die Chiasamen quellen können. Am besten, ihr probiert selbst aus, wie ihr ihn am liebsten mögt.
    Chia_Pudding_Cheesecake_Style_mit_Erdbeeren_by_42Grad

Finish

  • Von den Erdbeeren das Grün entfernen.
  • Die Hälfte der geputzen Erdbeeren (125 g) nun mit einem Stabmixer pürieren. Die pürierte Erdbeermasse auf den Chiapudding geben. Evtl. noch etwas süßen bei Bedarf.
  • Die restlichen Erdbeeren vierteln und mit viel Liebe oben auf der Erdbeer-Masse verteilen.
  • Auf die Erdbeeren einige Kokosraspel und/oder noch etwas Vanille streuen. Guten Appetit.
Keyword Ahornsirup, Chia, Chiasamen, Erdbeeren, Kokosmilch, Mandelmus, Vanille

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

**Die mit (**) gekennzeichneten Links sind ebenfalls Provision-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Liink klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlungsprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung