Dr. Switzers Heilkräftige Wildkräuter-Vitalkost-Rezepte

Dr. Switzers Heilkräftige Wildkräuter-Vitalkost-Rezepte: von Dr. med. John Switzer (Deutsch), Broschiert – 2015

Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Dr. Switzers Heilkräftige Wildkräuter-Vitalkost-Rezepte von Dr. med John Switzer: wie man sieht, habe ich das Buch wirklich sehr sehr oft genutzt. Wir haben heute viele der Rezepte aus diesem Buch in unseren Alltag integriert. Wildkräuter-Sushi, Apfelstrudel, Buchweizennmüsli, Kelp-Noodles-Salat und Chia-Karob-Schoko-Pudding – um nur einige zu nennen, gehören seit Jahren zu unseren Favoriten.

Mich hat dieses Buch 2017 zur Rohkost gebracht. Und zu den Wildkräutern. Aus dem „Grundrezept des grünen Wildkräuter-Cocktails“ von Herrn Dr. Switzer wurde mein „grüner Wildkräuter-smoothie“. Einen genialeren Start in den Tag kann ich mir – auch heute noch nicht – gar nicht vorstellen.

Auszug aus meinem Vortrag:

Das Aufkommen von undefiniertem Hunger.
Irgendwann während meiner strickten Gerson-Monate bekam ich immer öfter einen undefinierbaren Hunger, obwohl ich reichlich gegessen hatte. Und so kam ich irgendwann hierher, zu Herrn Dr. Switzer. Auch er beschreibt diesen Hunger auf seinen Websiten. Alles was ich da las war nachvollziehbar für mich. Und: wie großartig – endlich noch Mensch, der die Gerson-Therapie kannte.

Erfahrungen mit der Wildkräuter-Vitalkost
Nach den ersten Tagen im Februar 2017 mit den morgendlichen Wildkräuter-Smoothies hatte ich das Gefühl, nicht mehr ohne den grünen Saft morgens leben zu wollen. Zu Beginn, da es im Januar noch keine Brennnessel draußen gab, gab es Spinat oder Rucola (nicht so gut, wie ich jetzt weiß).

Ein so wohliges, genährtes Gefühl im Bauch. Man soll ja mit kleineren Mengen beginnen, und auch eine Kräuterfrau hat mir geraten, gerade mit den frischen Brennnesseln wirklich langsam zu machen. Ich habe bereits am zweiten Tage einen Liter getrunken und natürlich danach prompt Kopfweh bekommen. Das hielt aber nicht so lange an. Zwischen 1 und 1,5 Litern trinke ich bis heute fast jeden Tag seit ich den Mixer habe. Und er geht auch immer mit auf Reisen.

ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der vielfältige Rohkostrezepte ausprobieren möchte. Alles ist gut erklärt. Und sehr schön ist auch: zu jedem Rezept gibt es auch immer die Info zum Ernährungsprinzip. Welche Nährstoffe liefert die eine oder andere Zutat und was sie im Körper bewirkt, wird verständlich erklärt.

Dr. Gerson hat mich von der Migräne weggebracht und dieses Buch hat mich glücklich gemacht.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dr. Switzers Heilkräftige Wildkräuter-Vitalkost-Rezepte“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.