Go Back Email Link
Erdnuss_dip_vegan_rohkost

Erdnuss-Sauce

Sandra ⎮42°
Erdnuss-Sauce oder Erdnuss-Dip. Einfach und schnell in der Zubereitung. Die Sauce ist auch als Rohkost in der Zubereitung möglich. Passt super zu unseren Rohkost-Wildkräuter-Sushis oder auch, wenn es keine Rohkost sein soll, etwa zu einer leckeren Gemüsepfanne mit Reis.
Zubereitung 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Beilage
Portionen 3

EQUIPMENT

  • Schneidbrett
  • Messer
  • Stabmixer

ZUTATEN
  

  • 100 gr Erdnussmus Rohkost
  • 4 cm Ingwer, frisch
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Sojasauce z.b. Bio Nama-Tamari Sojasosse (unpasteurisiert)
  • ½ Zitrone Saft hiervon
  • 1 EL Reisessig oder Apfelessig (naturtrüb)
  • 2 EL Apfeldicksaft* oder auch Agavensirup oder anderes Süßungsmittel nach Wahl (oder auch Honig für die nicht vegane Variante)
  • 1 EL Sesamöl nativ
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 MS Cayenne-Pfeffer
  • 1 Schnupf* Chilliflocken

Dekoration

  • 1 TL Sesam evtl. schwarzen
  • NB Erdnüsse

ZUBEREITUNG
 

  • Knoblauchzehen schälen
  • Zitrone auspressen
  • von dem den Ingwer die Haut etwas mit dem Messer abschaben
  • alle Zutaten in einem geeigneten Gefäß mit dem Stabmixer fein pürieren. Der Dip kann z.B. mit schwarzem Sesam oder Erdnüssen dekoriert werden.

NOTIZEN

Ich persönlich bevorzuge aktuell hier die nicht-vegane Variante. Und so verwende ich tatsächlich am liebsten Honig zum süssen. Am besten einen cremigen, dickflüssigen Honig. Ich finde, der Homig macht die Erdnuss-Soße sehr "rund und stimming".
Keyword Erdnuss, Kokosmilch, Sauce